Nachhilfeverein wächst mit Kinder- und Jugendarbeit

Das easy Bildungs- und Familienzentrum bietet für jeden eine offene Tür. Im Jahr 2013 wurde der Verein von türkischen Migranten gegründet, um Kindern verschiedene Bildungsangebote zu bieten. Rund 250 Mitglieder zählt der Verein heute und bedient mit seinem Angebot auch Jugendliche und Erwachsene. Im Vordergrund steht der Nachhilfeunterricht. Die enge Zusammenarbeit mit den Solinger Schulen ist hierbei von großem Vorteil. Eine unterrichtsnahe Förderung kann somit gewährleistet werden. Die Schülerschaft ist dabei kulturell gemischt, auch viele Flüchtlingskinder nehmen das Förderangebot wahr.

 

Neben dem Nachhilfeunterricht gibt es eine Studienberatung, Erste-Hilfe-Kurse, eine Drogen- und Suchtmittelberatung und verschiedene Sprachkurse, wie Arabisch, Türkisch oder Deutsch für Flüchtlingskinder. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der psychologischen Familien-, Rechts- und Sozialberatung. 

 

Verein verdankt guter Lage viele Mitglieder


Religiös geprägt ist der Verein dabei nicht. Der große Gebetsraum bleibt meist unbenutzt und dient vielmehr als Spielzimmer. Der Koran-Unterricht für muslimische Mitglieder des Vereins ist das einzige Angebot mit religiösem Hintergrund. „Die Lage ist einfach perfekt“, erklärt Sozialpädagogin Diana Wildschütz. „Wir sind von einem großen Einzugsgebiet umgeben und haben eine gute Anbindung zu Bus und Bahn. Viele Kinder kommen auch aus anderen Stadtteilen hierher.“ Und auch das Gebäude selbst bietet viel Platz zum Lernen. 

 

Familiärer Umgang wird geschätzt 


Besonders viel Wert wird auf Einzelunterricht und kleine Lerngruppen gelegt. Dafür bieten sich die kleinen Klassenräume geradezu an. Am schwarzen Brett werden Zusatzangebote, Veranstaltungen und andere wichtige Infos angekündigt – natürlich in drei verschiedenen Sprachen.

 

Allgemein geht es sehr familiär zu sich. Die Kinder und Familien kennen sich untereinander meist seit vielen Jahren. Gefeiert wird gerne. Der große Aufenthaltssaal im ehemaligen Parkhaus des Gebäudes soll noch erweitert und ausgebaut werden. Auch hier werden die Mitglieder mit einbezogen. Die Kinder gestalteten zum Beispiel einige weiße Wände.Während sich der Verein derzeit noch über das Nachhilfeangebot finanziert, will er sich in Zukunft noch mehr Richtung Jugendhilfe orientieren.

Zu sehen ist das Logo des easy Bildungs- und Familienzentrums in Solingen.
Das easy Bildungs- und Familienzentrum steht an der Lüneschloßstraße.
Zu sehen ist einer der Nachhilferäume. Er ist mit vielen Stühlen versehen und einem Whiteboard, auf dem geschrieben werden kann.
Es wird viel Wert auf kleine Lerngruppen gelegt. Hier werden auch Vorträge gehalten.
Zu sehen ist ein mit rotem Teppich ausgelegter  Gebetsraum.
Religiös geprägt ist der Verein nicht. Der Gebetsraum wird sehr selten genutzt.